Schlag nach im Internet


Schlag nach im Internet Die größte Bibliothek der Welt befindet sich im virtuellen Raum. Und der Zugang zu ihrem „Karteikasten“ steht inzwischen fast in jedem privaten Haushalt auf dem Schreibtisch. Erst recht in jedem Geschäftsbüro: Der Computer mit der Suchmaske von Google, Bing oder Yahoo. Wenn es um die schnelle und gezielte Informationssuche geht, erweisen sich die allgemeinen Suchmaschinen jedoch zunehmend als unpraktisch. Da geht man besser gleich zum richtigen Nachschlagewerk, das online zu Verfügung steht.
Auf der folgenden Liste finden Sie einige Lexika und Nachschlageseiten, die für Geschäftsbüros interessant sein könnten.

Steuerbegriffe

Die Begriffe aus dem Steuerrecht zu verstehen, ist manchmal schon die ganze Voraussetzung, um Steuern sparen zu können. Das Steuerlexikon von Valuenet erklärt Steuerbegriffe nicht nur auf leicht verständliche Weise, sondern gibt auch Praxistipps zur Anwendung.
www.valuenet.de

Recht und Gesetz

Dasselbe Portal hat auch ein Lexikon der Rechtsbegriffe ins Netz gestellt. Hier findet man die wichtigsten juristischen Vokabeln und die dazu gehörigen Gesetze wiederum in einer allgemein verständlichen Sprache erklärt.
www.valuenet.de/index.php?goto=lexikon

Inkasso-Vokabeln

Ein bestimmter rechtlicher Fall, den Unternehmer leider noch viel zu oft zu lösen haben, ist ein Inkasso-Prozedere bei säumigen Schuldnern. Auf der Seite von Inkasso-Büro finden Sie das Inkasso-Glossar mit allen Begriffen, die in einem solchen Fall eine Rolle spielen könnten.
www.inkassobuero.de/glossar.html

Handelsregister

Die Rechtmäßigkeit, bzw. der rechtliche Status von Geschäftspartnern lässt sich über die Einträge im Handels- bzw. Gewerberegister prüfen. Diese werden auf dem Justizportal des Bundes und der Länder veröffentlicht. Kostenlose Angaben sind: Gründungsdatum, Grundkapital und Geschäftsadresse. Ein Download des gesamten Registrierungsdokuments wird gegen 4,50 € frei geschaltet.
www.justiz.de

Patent- und Markenregister

Neue Produkte brauchen einen Namen, um zur Marke zu werden. Und damit wird es von Jahr zu Jahr enger, denn beim Patent- und Markenamt werden laufend Namen vergeben und sind von da an für das Produkt geschützt. Ob ein Markenname bereits vergeben ist, kann man im Markenregister schnell und unkompliziert nachprüfen.
https://dpinfo.dpma.de/protect/mar.html

Nicht ganz so einfach ist die Prüfung von Patenten. Zwar stellt das Patent- und Markenamt auch hierfür ein Online-Register zur Verfügung. Allerdings muss man sich erst in das System der Aktenzeichensuche einarbeiten. Selbiges gilt für sogenannte Geschmacksmuster.
https://dpinfo.dpma.de/index.html

Herstellungsnormen

Eine globalisierte Produktion wäre ohne Maßnormen nicht möglich. Das Deutsche Institut für Normen verwaltet und verabschiedet DIN und ISO Normen, um die Herstellung und Kompatibilität aller Produktklassen zu erleichtern. Hersteller können die für sie relevanten Normen zwar noch nicht kostenfrei, aber zumindest bequem und schnell als Download übers Internet beziehen.

Ein Anbieter in Deutschland ist der Beuth-Verlag, der eng mit dem DIN zusammen arbeitet, und sowohl Online- als auch Printprodukte anbietet.
www.beuth.de

Auf das internationale Normsystem hat sich Globalnorm spezialisiert. Das Portal hilft Herstellern bei der Suche nach den für sie wichtigen Normen und bietet den entsprechenden Content im kostenpflichtigen Download an.
www.globalnorm.de

Glossar Außenwirtschaft

Die Lieferung von Waren innerhalb und außerhalb der EU unterliegt sehr vielen unterschiedlichen Bestimmungen. Dieses Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe.
www.zeus-baltic.info/Informationen/Glossar.php

Allgemeines Lexikon

Das Internet-Lexikon Wikipedia zu erwähnen, ist praktisch unumgänglich. 2006 zählte der Name der kostenlosen und ehrenamtlichen Online-Enzyklopädie zu den zehn meist gebrauchtesten Business-Begriffen. Sicher auch ein Beleg dafür, wie oft das Nachschlagewerk in Geschäftskreisen genutzt wird, um auf schnelle Weise Wissenslücken zu schließen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite

Wörterbuch

Die Internationalisierung der Geschäftswelt ist ohne Englisch als Business-Sprache kaum denkbar. Fehlt Ihnen beim e.mail-Schreiben die richtige Vokabel oder verstehen Sie etwas nicht, müssen Sie nicht mehr umständlich im Wörterbuch blättern. Einfach zu Leo gehen. Das Online-Wörterbuch gibt es für Englisch, Spanisch und Französisch.
http://dict.leo.org

Währungsrechner

Nicht nur die Sprache, auch die Währung muss ja bei internationalen Geschäften „übersetzt“ werden. Schnell und einfach geht es mit dem Währungsrechner des deutschen Bankenverbandes.
www.bdb.de

Internationale Vorwahlen

Wie oft braucht man für den internationalen Telefonverkehr eine Landesvorwahl und weiß nicht, woher nehmen? Hier gibt es eine vollständige Liste für alle Länder der Erde:
www.telefonbuch-extra.de

Spar-Vorwahlen

International günstig telefonieren mit der richtigen Vorwahl. Telespiegel veröffentlicht die Netzkennzahlen der Call-by-Call-Anbieter. Der tägliche Preisvergleich hilft, die aktuell günstigste Einwahlnummer zu ermitteln.
www.telespiegel.de

Abkürzungen

Abkürzungen durchdringen seit Jahren unsere Alltagssprache und sind aus dem Business-Geschehen nicht mehr wegzudenken. Ob SMS, DVD, IHK oder ERP, von Unternehmensprofis wird erwartet, dass sie all diese Buchstaben-Codes verstehen.
Wenn es doch mal eine Lücke gibt, gehen Sie einfach auf „Abkürzungen.org“. Viele Abkürzungen haben mehrere Bedeutungen in unterschiedlichen Zusammenhängen. In den 300.000 Einträgen von Abkürzungen.org finden sie Entsprechungen vom IT-Bereich über die Verwaltungssprache bis zur Scherzvariante.
So lauten z.B. die Einträge für DVD:

  • Digital Versatile Disc
  • Deutsche Vereinigung für Datenschutz
  • Dackel vom Dienst

Und hier geht’s zum Abkürzungslexikon
www.abkuerzungen.org

Emoticons

Wollten Sie auch schon immer mal wissen, wie man seine e.mails mit süßen kleinen Smileys verziert? Neben dem berühmten Lächeln können sie inzwischen auch andere Gefühlsbotschaften übertragen. Etwa Ärger, Enttäuschung oder Ratlosigkeit. Mit welchen Tastenkombinationen Sie die Körpersprache Ihrer künftigen e.mails erzeugen können, sehen Sie auf folgender Liste:
www.abkuerzungen.de


Top

Branchenbereich

Automobil & Verkehr Büroausstattung / Bürotechnik Dienstleistung -Finanzen- Dienstleistung -Handwerk- Dienstleistung / Service Einzelhandel Gesundheit, Pflege, Pharmazie Grosshandel / Gewerbebedarf Industrie / Produktion Reise / Freizeit / Sport

Gewerbe in den Bundesländern

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Deutschlandweite Suche »

zur deutschlandweiten Suche

Gewerbe in Österreich »

Firmen in Österreich

Gewerbe in der Schweiz »

Firmen in der Schweiz

Firmenspot

Gradl Wald 4
84431 Rattenkirchen
Büche Gutachstrasse 8
79822 Titisee-Neustadt
Bissen Am Römergraben 7
83329 Waging a. See
Kragler Eckenerstrasse 2
86343 Königsbrunn b Augsburg
Autohaus Franz Saaler OHG Bergstrasse 1
79737 Herrischried
I.B.E. Internationale Bier Erlebnisse Getränke Groß- und Einzelhandels GmbH Templiner Strasse 18
16278 Angermünde
Apotheken - Glückauf-Apotheke Siegtalstrasse 208
57080 Siegen
Sparkasse Passau Passauer Strasse 25
94152 Neuhaus a. Inn
Malerbetrieb Gerhardt Uwe Maybachstrasse 29
71332 Waiblingen
Dawit Tesfaye Sahle Schwarzlachweg 36
35390 Gießen




Steuerbegriffe - Recht - Gesetz - Handelsregister - Herstellungsnormen
© Gewerbeauskunft.com
Bookmarken Sie diese Seite