Rund um den Hammer


Rund um den Hammer Gebrauchte Industrie- und Gewerbegüter gelangen immer häufiger über den Versteigerungsweg an ihren neuen Eigentümer. So ist es für fast jeden Unternehmer lohnenswert, sich einmal kurz mit dieser speziellen Einkaufsform zu befassen. Im Folgenden haben wir einige Versteigerungstipps für Unternehmer zusammen gestellt:

Strategietipps für die Präsenz-Auktion

Als Präsenz-Auktion wird die klassische Versteigerung bezeichnet - alle Bieter sind vor Ort und der Hammer fällt nicht nur im sprichwörtlichen Sinne. Häufig sind es öffentliche Institutionen wie das Finanzamt, die Gewerbe-Immobilien und andere Insolvenz-Masse auf diese Weise in Geldwert umwandeln. Die Startpreise sind kaum höher als 50% des eigentlichen Wertes. Das klingt verlockend. Doch ungeübte Besucher können in einige Fallen geraten. Hier unsere Tipps für überlegtes Handeln:

  1. Nehmen Sie den Besichtigungstermin vor der eigentlichen Auktion wahr. Entspricht ein Objekt Ihrem Interesse, holen Sie rechtzeitig alle Informationen ein, die Ihnen zugänglich sind. Fragen Sie nach Expertisen oder Gutachten.
  2. Recherchieren Sie den aktuellen Marktwert dieser Objektklasse und setzen Sie sich eine Grenze für Ihr Höchstgebot. Es sollte deutlich unter dem handelsüblichen Neuwert liegen!
  3. Erkundigen Sie sich über den Versteigerer? Gibt es positive oder negative Pressestimmen?
  4. Bewahren Sie am Tag der Auktion einen kühlen Kopf. Manchmal empfiehlt sich viel Mut am Anfang. Haben sich erst einmal alle ins Bieten hinein gesteigert, denken Sie lieber an den Ausstieg.

Der Firmenwagen aus dem Pfandleihhaus

Mit einem KFZ-Kredit durch Verpfändung des eigenen Wagens konnten schon viele finanzielle Lücken überbrückt werden. Wer sich dagegen zu günstigen Konditionen einen Firmenwagen zulegen möchte, findet bei der Versteigerung nicht ausgelöster Wagen oft ein lukratives Schnäppchen. Auto-Pfandleihhäuser gibt es in allen größeren Städten Deutschlands. Auf folgender Homepage-Liste finden Sie auch die Einrichtung in Ihrer Nähe.
http://www.auktionshaeuser.com

PLZ 0

www.pfandkredithaus.de

PLZ 1

www.city-pfand.de
www.aa-autopfandleihhaus.de

PLZ 2

www.kfz-pfandleihe.de
www.hpkk.de
www.autopfandhaus-hamburg.de
www.aap-k.de
www.leihhaus.de
www.autopfandleihe-nord.de
www.hanseatische-pfandkredit.de

PLZ 3

www.kraftfahrzeug-pfandleihhaus.de
www.pfand-sa.de
www.kfz-pfandkredit.de
www.easy-pfand.de

PLZ 4

www.leihhaus-bottrop.de
www.autopfandleihhaus-nrw.de
www.autopfand-bochum.de

PLZ 5

www.auto.barankauf.de
www.pfandbeleihung-greven.de

PLZ 6

www.autokredit-service.de
www.autopfand24.de
www.pkw-pfand.de

PLZ 7

www.autopfand-jh.de
www.exklusivpfand.de

PLZ 8

www.kfz-pfandleiher.de
www.leihhaus-ag.de
www.kaefers-leihhaus.de

PLZ 9

www.maccash.de
www.auto-tip-pfandleihe.de
www.motor-credit.de

Unterbieten zum Niedrigstgebot

Bei der Auktion zum Niedrigstgebot ist ein Umdenken erforderlich. Anstelle einer günstigen Betriebsausstattung kann man hier Aufträge ersteigern. Dabei gewinnt, wer die aktuelle Angabe zur voraussichtlichen Entlohnung am weitesten unterbietet. Job-Auktionen sind vor allem eine gute Gelegenheit, den eigenen Kundenstamm zu erweitern. Hier einige Beispiele für Niedrigst-Auktionen:

My Hammer - zur Zeit die größte Online-Job-Auktion für Deutschland.
http://www.my-hammer.de/

Jobdoo ist nicht so umfangreich wie der Marktführer dafür aber vielfältiger. Hier werden neben Handwerkern auch schon mal Künstler oder Masseure gesucht.
http://www.jobdoo.de/

Blauarbeit und Undertool sind solide Handwerkerportale. Bei Blauarbeit werden Job-Bewerber auf ihre Kompetenz geprüft.
http://www.blauarbeit.de/
http://www.undertool.de/

Versteigern als Unternehmenschance

Die neue Verbreitung von Auktionen jeglicher Art bietet auch ein Feld für neue oder zusätzliche Berufschancen. Versteigerer oder Auktionator ist eine eigenständige Berufsbezeichnung, die fast jeder erwerben kann. Voraussetzung ist lediglich eine abgeschlossene Berufsausbildung, welcher Art auch immer. Mit einem einmaligen Versteigerer-Seminar erwirbt man ein Zertifikat, mit dem man sich bei der IHK als „öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator“ eintragen lassen kann.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Weitere Informationen finden Sie hier:

Bundesverband Deutscher Auktionatoren
http://www.bundesverband-deutscher-auktionatoren.de

Gesetze zur Tätigkeit als Versteigerer
http://www.potsdam.ihk24.de

Anbieter von Versteiger-Seminaren
http://www.versteigerer-seminar.de/


Top

Branchenbereich

Automobil & Verkehr Büroausstattung / Bürotechnik Dienstleistung -Finanzen- Dienstleistung -Handwerk- Dienstleistung / Service Einzelhandel Gesundheit, Pflege, Pharmazie Grosshandel / Gewerbebedarf Industrie / Produktion Reise / Freizeit / Sport

Gewerbe in den Bundesländern

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Deutschlandweite Suche »

zur deutschlandweiten Suche

Gewerbe in Österreich »

Firmen in Österreich

Gewerbe in der Schweiz »

Firmen in der Schweiz

Firmenspot

Krammer Türltorstrasse 6
85276 Pfaffenhofen a d Ilm
Burghart GmbH, Heinrich Tinsdaler Weg 175
22880 Wedel Holstein
Klinikum Meiningen GmbH Bergstrasse 3
98617 Meiningen
Heinitz Venusberger Strasse 20
09430 Drebach
Purgold-Software Kritenbarg 36
22391 Hamburg
Niebuhr Handelsgesellschaft m.b.H., J.H. jr. Vormstegen 24-30
25336 Elmshorn
Apotheken - Sonnen-Apotheke Hegaustrasse 21
78315 Radolfzell am Bodensee
Apotheken - Kreuz Karlstrasse 33
82377 Penzberg
Gock & Stein GmbH & Co. KG Lehmkuhle 20
27472 Cuxhaven
M+I Harzsolar Dirk Mai Harzweg 24
06484 Quedlinburg




Versteigerungen - Auktion - Versteigerer
© Gewerbeauskunft.com
Bookmarken Sie diese Seite